Suchergebnisse für:

Bärlauch

Frühling/ Sojafrei

Quinoa-Bärlauch-Buletten mit würzigem Avocado-Dip

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen kommt allerorts im Wald der erste Bärlauch zum Vorschein. Jippiehh! Aber Achtung, bitte verwechselt ihn nicht mit giftigen Maiglöckchenblättern, die sehr ähnlich aussehen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, erhält Bärlauch ab Ende März auch schon in vielen Bioläden und auf Bauernmärkten. Ich zeige Euch heute, wie man mit Bärlauch und Quinoa super leckere Buletten macht. Dazu gibt es einen Avocado-Joghurt-Dip, den ich ebenfalls mit dem herrlichen Bärlauch und viel Zitronensaft gewürzt habe. Genießt den Frühling & lasst es Euch schmecken! Weiterlesen…

Frühling/ Schnell und einfach

Cremig-würzige Bärlauchsuppe

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit! Das mag seit jeher so sein, doch der Trend (wenn man es so nennen mag), Bärlauch allerorts in Pasta, Pestos, Suppen, Aufläufe und Salate zu integrieren, ist noch gar nicht so alt. Ich kann mich gut daran erinnern, dass Bärlauch vor etwa 15 Jahren in deutschen Küchen und Restaurants kein großes Thema war. Und meine Mutter schimpfte damals noch regelmäßig über das “nach Knoblauch riechende Unkraut”, das bei uns hinter dem Haus wuchs, dann aber zum Glück doch noch mit netten, weißen Blüten zu erfreuen wußte. Doch Bärlauch hat längst seinen Siegeszug durch die deutschen Küchen angetreten, und das zu Recht: Bärlauch ist feiner im Geschmack als Knoblauch und so aromatisch, dass man ihn wunderbar auch in großen Mengen in Soßen und Suppen verarbeiten kann.

Frischer Bärlauch gibt dieser Frühlingssuppe ein unverwechselbares Aroma.

Frischer Bärlauch gibt dieser Frühlingssuppe ein unverwechselbares Aroma.

Und weil auch wir beim Spazieren gehen, nicht an diesem wunderschönen Bärlauch vorbei gehen konnten, gibt es heute für Euch ein Rezept für eine cremig-würzige Bärlauchsuppe, die im Handumdrehen gemacht ist. Einen wunderschönen Frühling Euch allen, Eure Lea Weiterlesen…

Frühling/ Hauptgerichte

Knusprig-herzhafte Bärlauch-Champignon-Tartelettes

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Diese Bärlauch-Champignon-Tartelettes sind nicht nur ein rustikaler Augenschmaus, sondern ein echter geschmacklicher Frühjahrs-Knüller. Außen herrlich kross und innen drin sahnig-herzhaft überzeugen sie auch hartgesottene “vegan-Skeptiker”. Wetten!? Wer möchte, kann das gleiche Rezept übrigens auch in einer großen Form auch als Quiche bzw. “Tarte” realisieren. Ob also Tarte oder Tartelettes – so lässt sich Bärlauch wunderbar genießen. Die Tartelettes können sehr gut vorbereitet und im Ofen nochmals frisch erwärmt werden. Das macht sie zu optimalen Party-Leckereien bzw. zu einem Rezept, das sich bestens dazu eignet, um Gäste zu verwöhnen. Vielleicht genau das Richtige zum bevorstehenden Osterfest? Happy delicious spring-time! Weiterlesen…

Hauptgerichte/ Sojafrei

Aromatisches Spargel-Bärlauch-Quinotto

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Endlich ist wieder Spargelzeit! Hier in Berlin sind wir besonders verwöhnt, denn das riesige Spargel-Anbaugebiet Beelitz liegt nur 40 Minuten Autofahrt entfernt. Sobald die Spargelzeit beginnt, findet man bei uns daher Spargel nicht nur in den Regalen der Supermärkte und Bio-Läden, sondern überall verkaufen kleine Stände an Straßen und auf Plätzen den frisch gestochenen Spargel aus Beelitz. Ich persönlich bin ja ein ganz besonderer Fan von grünem Spargel. Ich liebe es, dass man ihn nicht schälen muss und er kräftiger, nussiger schmeckt, als der klassische weiße Spargel. Außerdem kann er besonders vielfältig zubereitet werden. Habt Ihr grünen Spargel schon mal probiert? Wenn Ihr “Spargel” in das Suchfeld auf meinem Blog eingebt, werdet Ihr ganz viele Rezepte hierzu finden. Und weil Spargel so wunderbar mit Bärlauch harmoniert, der gerade Saison hat, habe ich in diesem Rezept grünen Spargel mit Bärlauch und Quinoa zu einem aromatischen, cremigen Bärlauch-Spargel-Quinotto kombiniert. Ihr erhaltet also zugleich auch ein Rezept für ein tolles Bärlauch-Pesto!

Veganes Bärlauch-Pesto

Bärlauch-Pesto und Spargel sind eine tolle, aromatische Kombination, die Ihr unbedingt ausprobieren solltet.

Wer möchte, kann Quinoa in diesem Rezept auch durch Hirse ersetzen. Das schmeckt auch großartig! Lasst Euch diesen Frühlings-Genuss also nicht entgehen, alles Liebe, Eure Lea. Weiterlesen…

Frühling/ Mediterrane Rezepte

Bärlauchravioli mit Zitronenöl, Walnüssen und Bärlauchheu

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Wisst Ihr, was ich am Frühling nebst steigender Temperaturen, Sonnenlicht und den ersten Blüten ganz besonders liebe? Den Geruch! Endlich beginnt die Natur wieder zu riechen – nach Erde, nach Moos, dem ersten Gras, süßen Blüten und vielem mehr… Und wenn man die Kraft des Frühlings beim Spazierengehen mit allen Sinnen genießt, so steigt einem hier und da plötzlich ein bekannter Knoblauch-Duft in die Nase: Bärlauch! Wie sehr liebe ich Bärlauch-Gerichte – dabei ist er eigentlich erst so seit etwa 5-6 Jahren so richtig wieder in Mode gekommen. Zum Glück! Denn so kommen auch die auf Ihre Kosten, die in Städten nicht einfach Bärlauch schnell Mal selbst pflücken können. Man findet ihn im Frühling heutzutage auch in jedem Supermarkt. Hier kommt ein tolles Rezept für köstlich frische und natürlich vegane Bärlauchravioli. Ein Rezept, das die ganze Kraft und Freude des Frühlings in sich trägt. Probiert es unbedingt aus! Weiterlesen…

Frühling/ Hauptgerichte

Bärlauch-Knöpfle mit Rahmchampignons

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Ob Spätzle oder Knöpfle – ob gehobelt, gepresst oder vom Holzbrett geschabt – da mögen die Meinungen auseinander gehen. Aber in einem Punkt sind alle Variationen gleich: es braucht einen super leckeren Grundteig von genau der richtigen Konsistenz, der dann nach Belieben weiter verarbeitet und wie etwa hier, mit Bärlauch, oder mit anderen Zutaten verfeinert werden kann. Viele Leute verbinden Spätzle automatisch mit der Zutat “Eier”, aber die vegane Variante steht Eierspätzle um wirklich gar nichts nach. Wer’s nicht glaubt, soll es bitte selbst probieren. Ich kredenze heute Knöpfle, verfeinere sie mit frischem Bärlauchpesto und serviere sie mit jungen Champignons in Petersilien-Rahmsoße. Weiterlesen…

Schnell und einfach/ Snacks

Bärlauchpesto de luxe

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Wie Aussehen, Geruch und Geschmack schon verraten, ist Bärlauch als Pflanze mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch verwandt. Doch Bärlauch ist sehr viel mehr, als ein kräftige Würzpflanze. Bärlauch wurde schon im Mittelalter als Heilkraut eingesetzt. Er soll gegen hohen Blutdruck wirken und den Stoffwechsel anregen. Vor allem aber verfeinert Bärlauch vielzählige Speisen oder gibt ihnen überhaupt erst den letzten Schliff. Wie ein tolles Bärlauchpesto in wenigen Minuten entsteht, gibt’s hier zu lesen. Weiterlesen…

Spargelrezepte/ Hauptgerichte

Spargel-Pancakes mit erfrischendem Radieschen-Gurken-Dip

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Wer meinen Blog kennt, weiß, dass ich es liebe, mit Aromen, Texturen und ganz neuen Zubereitungsarten von Gemüse zu spielen. Bitte alles, bloss nicht langweilig! Grüner Spargel eignet sich dafür ganz besonders gut, da er so vielseitig zubereitet werden kann. Eigentlich schwebte mir zuerst vor, klassische gekräuterte Pfannkuchen zu machen und den Spargel mit einem cremigen Dip darin einzurollen. Das ist super lecker, aber als Idee nicht ganz so neu. Da die Kombi aber so gut schmeckt, habe ich mich kurzer Hand entschlossen, Spargel-Pancakes zu backen, die man dann in einen frühlingsfrischen-Dip eintauchen kann.

Frischer, cremiger Dip mit Gurken-Minzaroma und Radieschen

Erfrischender cremiger Dip mit Gurken-Minzaroma und Radieschen

Ich mag ja Gerichte sehr gerne, die man so “auf die Hand” nehmen kann. Dazu der leckere Dip mit Gurke, Knoblauch, Minze, Radieschen und Sprossen! Na, wie klingt das? Und jetzt stellt Euch vor, wie Ihr diese leckeren, saftigen Pancakes mit den knackigen Spargelstückchen drin in den erfrischenden, aromatischen Dip eintaucht… mmmh… Ein Genuss, sag’ ich Euch! Ganz viel Spaß mit diesem köstlichen Frühlingsgericht, Eure Lea Weiterlesen…

Schnell und einfach/ Sojafrei

Perl-Couscous mit Fenchel, Winterbrokkoli & Babyspinat

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Kennt Ihr “Perl-Couscous”, auch israelischer Couscous oder auch Ptitim genannt? Es handelt sich dabei um eine Art Pasta aus Hartweizen und Weichweizen, die ein bisschen aussieht wie große Couscous-Körner. Der original israelische Couscous (Ptitim) wird zusätzlich noch leicht geröstet und schmeckt dadurch ein klein wenig nussig. Da dieser hierzulande aber schwer erhältlich ist, kann man auf die ungeröstete, türkische Variante, den “Perl-Kuskus” ausweichen. Man kann ihn oft in türkischen Supermärkten bzw. türkischen Gemüseläden kaufen. Er sieht in Gerichten wunderschön aus, ist super leicht zu verarbeiten und eignet sich für unglaublich viele Rezeptvariationen.

Perl-Couscous

Perl-Kuskus, auch israelischer Couscous oder Ptitim genannt.

In diesem Rezept kombiniere ich den Perl-Couscous mit aromatischem Fenchel, knackigem Winterbrokkoli, Paprika, Frühlingszwiebeln, Babyspinat und Avocado. Das ergibt zusammen eine wahre Geschmacksexplosion und ist obendrein wunderschön anzusehen. Man kann den Perl-Couscous aber natürlich ganz nach Belieben mit jedem anderen saisonalem Gemüse kombinieren. Es lohnt sich also nach Perl-Couscous Ausschau zu halten oder ihn online zu bestellen. Ich habe ihn im Rezept verlinkt. Lasst Euch inspirieren! Weiterlesen…

Hauptgerichte/ Sommer

“Zoodle” – eine herrliche Zucchininudeln-Sommerquiche mit viel frischem Basilikum

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Eine Quiche mit aromatischem Basilikum und Zucchini-Nudeln? Richtig! Hier kommt die erste “Zoodle”-Basilikum-Sommerquiche für richtig viel Geschmack auf dem Teller! Ich liebe Zucchini-Nudeln einfach und wollte sie unbedingt Mal in anderer Form verarbeiten. Herausgekommen ist diese leicht zitronige und extrem leckere Quiche, die ihr auch wunderbar kalt essen könnt. Die Quiche eignet sich also auch für’s nächste Picknick, die Sommerparty oder zum Mitnehmen ins Büro. Also, viel Spaß beim “zoodlen” und genießen, Eure Lea Weiterlesen…