Masala Blumenkohl-Curry mit Koriander & Zuckererbsenschoten

Es gibt ein paar ganz besondere Gerichte, die nicht nur den Gaumen erfreuen, sondern auch die Seele wärmen. Echtes veganes Soulfood eben! Dieses Masala-Blumenkohl-Curry gehört auf jeden Fall dazu. Kreuzkümmel, Kurkuma und die indische Gewürzmischung Garam Masala geben diesem Traum von Curry einen unvergleichlich aromatischen Geschmack. Und obgleich das Curry supercremig und reichhaltig ist, ist es eher ein Low Carb Gericht. Denn Blumenkohl und Staudensellerie sind die Basis dieses Rezepts. Die großartige Cremigkeit wird durch Ofenkürbis und Cashewkerne erzeugt. Das Gericht enthält weder glutenhaltige Lebensmittel noch Soja. Trotzdem macht es rundum satt und glücklich. Das war dieser Tage nach Silvester auch bitter nötig. Denn die Temperaturen liegen derzeit in Berlin bei -6 Grad. Zusammen mit dem eisigen Wind, der einem zeitgleich entgegen peitscht, fühlt es sich Draussen jedoch eher nach -10 Grad an. Also ab ins Warme und dieses Soulfood-Curry geschlemmt. Ich wünsche Euch allen einen guten Start ins Neue Jahr und viele vegane Schlemmerstunden, Eure Lea Zum Artikel

Vegane, glutenfreie Avocado-Vanillekipferl

Advent, Advent…
Ach ja, es ist kalt geworden… und in weniger als einem Monat ist schon Weihnachten. Mein Küchenregal mit den vielen verschiedenen Teesorten ist auf ein Maximum gefüllt und ich tippe diesen Blog-Beitrag in meiner kleinen, gemütlichen Küche bei Kerzenschein und Detox-Tee, während draußen die ersten Schneeflocken fallen. Die Gasheizung springt in regelmäßigem Rhythmus mit einem beruhigendem „WHOOUSH-Geräusch“ an und erfüllt mein Küche mit molliger Wärme. Doch das wahre Highlight sind diese zarten, pudrig-süßen und zimtigen Avocado-Vanillekipferl, an denen ich gerade knuspere….

Vegan & glutenfrei: Avocado-Vanillekipferl

Dieses Rezept MUSS ich einfach mit Euch teilen. Vanillekipferl gehören zu meinen absoluten Lieblingskeksen. In letzter Zeit versuche ich aber nicht nur vegan zu kochen und zu backen, sondern ich achte auch verstärkt darauf, weiße Mehle in meinen Rezepten zu vermeiden und möglichst hochwertige, nährstoffreiche Lebensmittel zu verarbeiten. Gerade in der Weihnachtszeit, in der wir uns oft so vollgestopft und „überfüttert“ fühlen, möchte ich mit „möglichst“ gesunden Rezeptideen ein kleines Gegengewicht schaffen. Ich hoffe, ich kann Euch mit diesem extrem leckeren Avocado-Vanillekipferl-Rezept die Weihnachtszeit versüßen und wünsche Euch allen einen wunderschönen ersten Advent, Eure Lea.

Zum Artikel

Golden Glow Herbstsalat mit Blumenkohl & Kürbis

Der Herbst ist eine Jahreszeit, die mich unglaublich fasziniert und berührt. Gerade in diesem Jahr hatten wir einige wunderbar warme und schöne Novembertage, an denen die Sonne die roten und gelben Blätter intensiv zum Leuchten brachte. Als stünde die Natur in Flammen. Ich liebe ihn einfach – den goldenen Herbst…

Nur fünf Tage vor diesem Blogeintrag leuchteten die Blätter mit all Ihrer Strahlkraft, doch schon heute, kaum eine Woche später, sind viele Bäume bereits kahl. Es ist dieses letzte Aufbäumen der Natur gegen den darauf folgenden grauen, oft eisigen Winter, das mich jedes Jahr zugleich glücklich und auch ein bisschen melancholisch macht. Doch zum Glück setzt sich die Farbenfrohheit in den Gemüseregalen und auf Märkten noch einige Zeit fort. Zitrusfrüchte, Granatäpfel, Rotkohl und Kürbisse haben jetzt Saison.

Um den Zauber des Herbstes zu zelebrieren und die Farben des sich neigenden Jahres nochmals richtig zu genießen, habe ich diesen „Golden Glow Herbstsalat“ für Euch zusammen gestellt. Ein Fest der Sinne, um die so erhabene Herbstzeit nochmals in all ihren Facetten zu genießen, bevor wir uns bei Tee und Kerzenschein in unsere Winterdecken kuscheln. Alles Liebe, Eure Lea Zum Artikel

Schnelles Quinoa-Power-Frühstück mit Bananen-Chia-Stick

Für alle, die gerne ein leckeres, sättigendes Frühstück mit besonders hoher Nährstoffdichte essen möchten, ist dieses Rezept genau das Richtige. Es ist obendrein sehr schnell zubereitet und enthält dank Quinoa, geschälter Hanf- und Chiasamen alle neun essentiellen Aminosäuren, die Euch Power für den Tag geben sowie Euer Immunsystem und den Aufbau neuer (Muskel)zellen unterstützen. Ich bin ja ein ganz großer Quinoa-Fan, nur leider hapert es immer noch mit der Aussprache. Ich sage nach wie vor „Kinoha“, obwohl ich sehr genau weiß, dass man es eigentlich „Kiehnwah“ ausspricht. Aber irgendwie klingt das komisch, oder bilde ich mir das nur ein? In Südamerika, dem Ursprung dieses wahren Superfoods, würde man mich deswegen auf jeden Fall schräg ansehen. Hier bei uns komme ich mit „Kinoha“ aber ganz gut durch. Ich versuche jedoch, mir die richtige Aussprache dieses gesunden, glutenfreien Korns noch anzueignen. Aussprache hin oder her – dieses Power-Frühstück gehört zu meinen allerliebsten Müslis: schnell gemacht, super lecker und vollgepackt mit allem, was mein Körper braucht. Holt Euch diesen köstlich veganen und gesunden Kickstart in den Tag. Viel Spaß dabei, Eure Lea Zum Artikel

Easy-peasy 1-2-3 Pizza mit Auberginenboden – low carb, glutenfrei, vegan & lecker

Ich habe auf meinem Blog schon so einige Pizza-Rezepte veröffentlicht. Aber über dieses freue ich mich ganz besonders. Denn es ist nicht nur low carb, vegan und glutenfrei – es ist obendrein superlecker und ganz einfach zu machen. „Foolproof“, wie man in den USA zu sagen pflegt. Idiotensicher also. Was will man mehr? Als ich mir neulich einen Auberginenauftrich gemacht habe (Baba Ganoush), hatte ich darüber nachgegrübelt, ob man aus dem leckeren Auberginenmus, das so schön sämig und saftig ist, nicht auch Pizzaboden machen könnte. Also, habe ich es ausprobiert. Zusammen mit Kichererbsenmehl und einer kleinen Menge geschroteten Leinsamen sowie Gewürzen und Kräutern, entsteht im handumdrehen ein köstlich, knuspriger Pizzaboden, den Ihr nach Belieben belegen könnt. Ein dazu passendes Rezept für eine einfache, aromatische Tomatensoße gibts natürlich dazu. Was packt Ihr am Liebsten als Belag auf Eure Auberginenpizza? Ich freue mich darauf, von Euch dazu zu hören, alles Liebe, Eure Lea Zum Artikel

Kürbispizza mit Kichererbsenboden, mariniertem Tofu & Spinat

Yesss…es ist wieder soweit: die Kürbiszeit geht endlich wieder los. Das versüßt einem doch die Tatsache, dass die Tage nun wieder kürzer und die Abende kälter werden. Ich liebe Kürbisse und Ihr findet hier auf meinem Blog unter der Rubrik „Kürbis spezial“ schon viele leckere Rezepte dazu. Was in meiner Sammlung noch fehlte, war eine richtig gute Kürbispizza. Ich habe sie mit einem krossen Kichererbsenboden gemacht. Ganz glutenfrei ist sie jedoch nicht, da ich auch einen Anteil Gries verwendet habe. Ihr könnt diesen jedoch mit glutenfreiem Mehl ersetzen, wenn Ihr mögt! Krosser, dünner Boden, leckere Kürbiscreme und belegt mit mariniertem Tofu, Kichererbsen und frischem Spinat – Ihr könnt also nach Herzenslust den Herbst zelebrieren. Viel Spaß dabei, Eure Lea Zum Artikel

„Zoodle“ – eine herrliche Zucchininudeln-Sommerquiche mit viel frischem Basilikum

Eine Quiche mit aromatischem Basilikum und Zucchini-Nudeln? Richtig! Hier kommt die erste „Zoodle“-Basilikum-Sommerquiche für richtig viel Geschmack auf dem Teller! Ich liebe Zucchini-Nudeln einfach und wollte sie unbedingt Mal in anderer Form verarbeiten. Herausgekommen ist diese leicht zitronige und extrem leckere Quiche, die ihr auch wunderbar kalt essen könnt. Die Quiche eignet sich also auch für’s nächste Picknick, die Sommerparty oder zum Mitnehmen ins Büro. Also, viel Spaß beim „zoodlen“ und genießen, Eure Lea Zum Artikel

Fluffiger Mandelkuchen mit Mohn & Brombeeren

Ihr wollt einen fluffig-fruchtigen Kuchen backen, der ganz einfach zuzubereiten ist und garantiert gelingt? Dann ist das hier Euer Rezept! Ich habe relativ lange daran herumgetüftelt, bis ich es wirklich perfekt fand. Rausgekommen ist schließlich dieser herrliche Mandelkuchen mit Brombeeren und Mohn. Er ist ganz einfach zu machen – nur alle angegebenen Zutaten für den Teig verrühren, Mandelblättchen und Brombeeren mit etwas Rohrzucker darüber geben und ab in den Ofen. Ihr habt in Nullkommanix einen wunderbaren Sommerkuchen. Ich wünsche Euch ganz viel Spaß dabei! Eure Lea Zum Artikel

Mediterrane Ofen-Quetschkartoffeln mit Cashew-Aioli

Nach Rosmarin duftende Backkartoffeln sind einfach ein Hit! Wie man einem so einfachen, beliebten Gericht mit wenigen Zutaten den letzten Schliff verleiht und zu einem der leckersten Kartoffel-Gerichte überhaupt macht, zeige ich Euch heute. Hier kommen Leas Lieblings-Ofen-Quetschkartoffeln mit mediterranem Topping und weltbester Cashew-Aioli. Ein Rezept für die ganze Familie, für Freunde und gute Laune…da muss ich gar nicht mehr viele Worte verlieren…jetzt seid Ihr dran! Und schreibt mir gerne, wie es Euch geschmeckt hat. Ich freue mich auf Euer Feedback – hier oder auf Facebook. Eure Lea Zum Artikel

Kartoffel-Couscous-Taler mit Gurkensalat & Dill

Ihr glaubt gar nicht, wie ungeduldig ich im Moment bin. Das Erscheinen meines Kochbuchs VEGAN WITH LOVE hat sich aufgrund eines fiesen, kleinen Fehlers im Inhaltsverzeichnis ein bisserl verschoben und nun zähle ich die Tage, bis ich das Baby ENDLICH an Euch verschicken kann. Da werden 10 Tage schnell mal zu einer kleinen Unendlichkeit. Seufz! Kommenden Freitag ist es endlich soweit und ich werde die ersten Bücher signieren und versenden können. Zum Artikel