Kategorie

Weihnachtsrezepte

Partysnacks & Menüs/ Hauptgerichte

Wirsingrouladen mit Maronenfüllung an Rosmarin-Shiitake-Polenta

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Wirsingrouladen mit Maronenfüllung und Rosmarin-Shiitake-Polenta ist ein großartiges Gericht, um gerade auch Mischköstler vom Geschmack, der Raffinesse und Reichhaltigkeit der veganen Küche zu überzeugen. Außerdem lässt es sich sehr gut vorbereiten und eignet sich somit bestens für Einladungen. Die Wirsingrouladen sowie die Polenta können schon Stunden vor dem Essen oder am Vortag zubereitet werden, denn sie schmecken auch warm gemacht hervorragend. Darüber hinaus gehört meine legendäre “Braten”soße zu diesem Rezept. Das Gericht war Teil meines veganen Weihnachstmenüs 2013. Hier ist es nun nochmals einzeln aufgeführt – lass es Euch schmecken! Weiterlesen…

Herbst/ Winter

Kartoffel-Pastinaken Süppchen mit Majoran & krossem Räuchertofu

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Der zart würzig-süße Geschmack von Pastinaken und die aromatisch-ätherische Note des Majorans verwandeln die klassische Kartoffelsuppe in einen wahren Gaumenschmeichler. Nachdem sie von Kartoffeln und Möhren lange Zeit in den Hintergrund gedrängt waren, haben Pastinaken in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance in unseren westlichen Breitengraden erlebt und das zu Recht. Denn sie schmecken interessant süßlich, haben eine tolle eigene Würze und sind obendrein auch noch gesund. Ab dem Herbst bis tief in den Winter hinein sollte man dieses regionale Gemüse reichlich nutzen. Das klassische Wintergemüse enthält jede Menge B-Vitamine, vor allem aber Vitamin C. Auch reichlich Eisen & Kalium haben Pastinaken im Gepäck. Wenn es draußen nass, kalt und ungemütlich wird, ist genau die richtige Zeit gekommen, um sich mit diesem saisonalen und äußerst delikaten Kartoffel-Pastinaken Süppchen aufzuwärmen. Weiterlesen…

Sweets & Treats/ Herbst

Vanilliger Trauben-Pudding mit Himbeersirup & Minze

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Lange Zeit dachte ich, Vanillepudding-Pulver könne man lediglich in (Pflanzen-)Milch einrühren, um einen leckeren Pudding zu erhalten. Aber weit gefehlt: veganes Puddingpulver lässt sich auch wunderbar in Fruchtsäften verarbeiten. Heraus kommt ein außergewöhnlich vanillig-fruchtiger Puddinggenuss. Bei diesem Rezept, das Teil meines Weihnachtsmenüs 2013 war, habe ich mich für weißen Traubensaft entschieden. Besonders schön: der Pudding überzeugt nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch! Und im Gegensatz zu “milchigen” Puddings, schmeckt dieser hier fruchtig-frisch und passt perfekt zu Fruchtmus oder Sirup. Aber auch Pudding-Variationen mit dunklem Traubensaft, Johannisbeer-oder Kirschsaft gelingen ganz großartig – welche Kombination habt Ihr schon ausprobiert? Weiterlesen…

Winter/ Herbst

Seitan-Saftgulasch ungarischer Art mit Spätzle

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Ungarisches Saftgulasch mit Spätzle ist kein Gericht, dass man üblicher Weise mit veganer Küche verbindet. Doch mit Hilfe von Seitan ist es kein Problem ein deftiges, schmackhaftes Gulasch zu zaubern, das vom ursprünglichen Originalgericht kaum zu unterscheiden ist. Sicherlich gibt es viele Vegetarier und Veganer, die es gerade aus diesem Grund nicht mögen. Wer aber ab und an einen “echten alten Rezept-Klassiker” vegan genießen möchte, für nicht-vegane Gäste kocht oder einfach Lust auf “herzhaften Gulaschgeschmack” hat, für denjenigen ist dieses Rezept genau das Richtige. Dieses vegane Seitan-Saftgulasch ungarischer Art kann man wunderbar mit Spätzle oder Semmelknödel servieren, aber auch Nudeln oder Kartoffeln passen prima dazu. In jedem Fall ist dies ein köstliches Schmorgericht, das dem ungarischen Original alle Ehre macht.

Weiterlesen…