Featured Video Play Icon

Blumenkohl-Sushi mit Rotkraut, Avocado, Karotten & Paprika

Sushi mit Blumenkohl-Füllung anstelle von Reis? Ja, auf jeden Fall! Diese leckere low-carb Sushi-Variante ist nicht nur gesund und sehr kalorienarm, sondern schmeckt einfach absolut fantastisch.   Sushi-Rollen, bzw. Makis, selbst zu machen, ist ganz einfach. Mit nur ein klein wenig Übung gelingt das auch Euch im wahrsten Sinne des Wortes im „Handumdrehen“. Und wie Ihr nun genau dreht, rollt und Eure Makis mit köstlicher Füllung verseht, zeige ich Euch in diesem Rezeptvideo. Ihr braucht dafür nebst einem halben Blumenkohl, Tahini und Eurer Liebling-Zutat für die Maki-Füllung, große Nori-Algenblätter sowie eine Bambus-Matte zum Rollen. Und schon kann es losgehen, ganz viel Spaß dabei und lasst es Euch schmecken, Eure Lea.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Bio Company entstanden.

Zum Artikel

Featured Video Play Icon

Rosenkohl-Risotto mit gehackten Haselnüssen & Trüffelöl

Rosenkohl ist nicht nur ein klassisches Wintergemüse, die leckeren kleinen Röschen polarisieren auch. Denn was für die Einen Gaumenfreude pur ist, lässt viele Menschen die Nase rümpfen: „Rosenkohl – äh, lieber nicht!“ Wie Ihr vielleicht schon gesehen habt, habe ich hier auf VEGGIES aber schon eine ganze Menge leckerer Rosenkohl-Rezepte veröffentlicht. Und ich glaube, dass es bei Rosenkohl extrem darauf ankommt, wie man ihn zubereitet. Mit Grausen denke ich daran zurück, wie mir Rosenkohl schon total zerkocht, fettig und mit einem kohlig-bitteren Geschmack als Beilage serviert wurde. Bah, damit kann auch ich nichts anfangen. Denn eigentlich hat Rosenkohl ein wunderbares nussig-würziges Aroma – man muss aber wissen, wie man ihn richtig zubereitet. Dann ist das tolle Wintergemüse ein Hochgenuss! Hier kommt für euch mein Lieblingsrezept für Rosenkohl-Risotto, das ich mit Haselnüssen und ein paar Tropfen Trüffelöl verfeinere. Ich bin gespannt auf Euer Feedback, ganz liebe Grüße Eure Lea.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Bio Company entstanden.

Zum Artikel

Featured Video Play Icon

Kürbissuppe mit Kokosmilch und Koriander – Leas Lieblingsrezept

Es gibt viele verschiedene Arten, eine leckere Kürbissuppe zuzubereiten. Doch dies hier ist meine absolute Lieblingskombination mit Zwiebel, Kürbis, Apfel, Garam Masala, Kurkuma, Kreuzkümmel und cremig feiner Kokosmilch! Dazu gibt es frischen Koriander. Im Video zeige ich Euch, wie Ihr das im Handumdrehen hinbekommt. Ich bin gespannt auf Euer Feedback, alles Liebe Lea

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Bio Company entstanden

Zum Artikel

Featured Video Play Icon

Schnelle, leckere Sommerpasta mit Basilikum-Pesto & Pinienkern-Parmesan

Als Veganerin bin ich wirklich froh, dass Pasta ein veganes Produkt ist, sofern keine Eier im Teig mit verarbeitet wurden. Die Auswahl an herrlichen Hartweizen-Pasta-Sorten ist riesig. Und es sei gesagt: Die Original-Pasta aus Italien war per se schon immer vegan und wurde seit jeher ohne Eier hergestellt. So kommt bei mir Pasta natürlich ganz oft auf den Teller – ob cremig-sahnig mit Pilzen oder fruchtig-frisch mit Tomaten und Gemüse. Ganz besonders herrlich schmeckt Pasta mit Pesto. Ich habe auf meinem Blog bereits verschiedene Pesto-Sorten vorgestellt. Zum Beispiel klassisches Basilikum-Pesto, Pesto-Rosso, Feldsalat-Pesto oder Brokkoli-Minz-Pesto. In diesem Rezept-Video zeige ich Euch eine cremig-aromatische Basilikum-Pest-Variante mit Avocado, die Ihr blitzschnell zubereiten könnt. Außerdem werdet Ihr sehen, wie man ein tolles Pinienkern-Parmesan herstellt. Also: Reingeschaut und losgeschlemmt! Viel Spaß dabei, Eure Lea

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Bio Company entstanden. Zum Artikel

Featured Video Play Icon

Ofen-Quetschkartoffeln mit Cashewcreme & Antipasti

Was würden wir eigentlich ohne Kartoffeln machen? Ob als Pürée, gekocht mit frischen Kräutern, als krosse deftige Bratkartoffeln, samtig-weich in Kokosmilch oder wie hier frisch aus dem Ofen sind die dollen Knollen einfach immer ein Genuss. Ich habe dazu eine leckere vegane Cashew-Cream gemacht und serviere die Ofen-Quetschkartoffeln mit Antipasti. Warum man die Kartoffeln in diesem Rezept eigentlich quetscht? Ganz einfach: Durch das leichte Zusammendrücken der Kartoffeln, bevor man sie in den Ofen schiebt, öffnen sich diese und so wird auch ein Teil des Inneren der Kartoffeln im Ofen schön kross – außen knusprig und innen heiß und cremig! So schmecken die Ofen-Kartoffeln einfach fantastisch. Ich gebe außerdem viel frischen Rosmarin zu diesem Rezept. Das schmeckt nicht nur großartig – die ganze Küche duftet danach. Also viel Spaß mit diesem Rezeptvideo, Eure Lea

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Bio Company entstanden.

Zum Artikel

Featured Video Play Icon

Geniale Pinienkern-Basilikum-Cookies

Ja, auch ich habe ein veganes Krümelmonster in mir. Ich liiiebe nämlich knusprig-süße Cookies über alles. Natürlich lassen sich diese auch ganz einfach vegan herstellen. Diese Pinienkern-Basilikum-Cookies sind aber etwas ganz Besonderes. Denn die Frische der darin enthaltenen Zitronenzesten verbindet sich optimal mit dem Aroma der Pinienkerne und dem frischen Basilikum. Habt Ihr schon mal frische Kräuter in Cookies verarbeitet? Noch nicht? Dann wird es jetzt aber Zeit. Ihr werdet nicht genug bekommen von dieser köstlichen veganen Knabberei. Ganz viel Spaß beim Nachkochen und Geniessen, Eure Lea

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Bio Company entstanden.

Zum Artikel

Featured Video Play Icon

Hummus mediterran – In wenigen Minuten mit Genuss dippen

Immer gut, immer lecker: Hummus! Eines meiner Lieblingsrezepte gibt es jetzt auch als Kochvideo für Euch. Ich habe es in Zusammenarbeit mit Bio Company gemacht. Diese kamen auf mich zu und haben mich gefragt: „Lea, was kann man denn Tolles mit Olivenöl machen?“ Wow, ich liebe Olivenöl und benutze es reichlich. Aber bei Hummus ist es mir ganz besonders wichtig, ein leckeres Olivenöl zu verwenden, weil es sowohl im Hummus selbst steckt als auch darüber geträufelt wird. Und weil Hummus ganz einfach herzustellen ist, aber nicht jeder weiß, wie das geht, gibt es jetzt dieses Video für Euch.

Los gehts, ich zeige Euch, wie Ihr mit wenigen Handgriffen einen aromatischen, cremigen Hummus herstellt. Als Sommervariation „mediterran“, mit Kräutern der Provence und frischem Thymian. Viel Spaß dabei, Eure Lea

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Bio Company entstanden.

Zum Artikel

Featured Video Play Icon

Vegane grüne Spargelcremesuppe

Habt Ihr Lust auf eine leckere vegane Spargelcremesuppe? Dann seid Ihr hier genau richtig! Eine klassische weiße Spargelcremesuppe habt Ihr sicherlich alle schon gegessen. Doch wusstet Ihr, dass sich gerade der grüne Spargel auch ganz wunderbar und problemlos zu einer cremig-aromatischen Spargelcremesuppe verarbeiten lässt? In diesem Rezept treffen grüner Spargel, cremige Avocado und fruchtige Birne aufeinander.

Zum Artikel

Featured Video Play Icon

Vegan With Love – der Trailer zum Buch

Mein Kochbuch VEGAN WITH LOVE steckt voller kreativer, alltagstauglicher und köstlicher veganer Rezepte. Das Buch enthält 88 Rezepte für alle Tageszeiten und jede Gelegenheit – vom köstlichen Frühstück, über schnelle Snacks und ausgefallene Rohkost bis hin zu deftigen Eintöpfen, Burgern, Pizza, Pasta und natürlich verführerischen Kuchen und Desserts. Es eignet sich für Kochanfänger und -profis gleichermaßen. Denn die überwiegend einfachen, aber raffinierten Rezepte, enthalten ausführliche Kochanleitungen und sind mit wunderbaren Fotos illustriert. Vegan with Love – das ist Kochen mit Liebe und Essen mit Geschmack.

Alle Infos, eine Leseprobe sowie die Bestellmöglichkeit findet Ihr auf: www.vegan-with-love.de 

Wenn Ihr VEGAN WITH LOVE bestellt, unterstützt Ihr zugleich meine Arbeit als Foodbloggerin und Kochbuchautorin. Denn an diesem Buch habe ich fast ein Jahr gearbeitet und es anschließend im Eigenverlag herausgebracht. Also vielen lieben Dank für Eure Unterstützung, Eure Lea