Sojafrei/ Getränke & Shakes

Wassernabel-Chia- Supersmoothie

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Als ich neulich im Asia-Supermarkt durch die Regale stöberte, stieß ich in der Kühlung auf frischen, indischen Wassernabel! Was zur Hölle ist “indischer Wassernabel?” fragen sich jetzt sicherlich einige von Euch. Also, so sieht indischer Wassernabel aus – die Form erinnert mich ein wenig an Ginko-Blätter:

Ich kannte Wassernabel bislang auch nur unter seiner englischen Bezeichnung “Pennywort” und finde den deutschen Namen einigermaßen skurril. Dafür vergisst man ihn nicht so schnell. In guten vietnamesischen Restaurant erhält man indischen Wassernabel unter dem Namen “Rau Ma” in Form von Salaten mit Chili, in Sommerrollen oder als Shake mit Ingwer und Eis. Wassernabel ist ein wahres Wunderkraut. In der ayurvedischen, chinesischen und afrikanischen Medizin wird es seit Jahrhunderten als Nerven- und Wundheilmittel verwendet. Der Pflanze werden neben vielfältigen positiven Gesundheitsaspekten vor allem zwei Eigenschaften zugeschrieben: Wassernabel Stress, Erschöpfung und Angstzuständen entgegen und wirkt sich positiv auf die Gehirnleistung aus – regt also unsere grauen Zellen an. Darüber wirkt die Pflanze stark antioxidativ und verbessert das Hautbild, hilft das Bindegewebe zu straffen und sorgt für ein strahlendes Aussehen. Um den Stoffwechseln schön anzukurbeln, füge ich dem Smoothie noch eine scharfe Jalapeño bei. Ich habe ein ähnliches Rezept in meinem Kochbuch und finde die Kombination aus frischen, süßen und scharfen Geschmacksnuancen absolut spektakulär. Wer keinen frischen Wassernabel in seiner Region erhält, kann ihn geschmacklich auch wunderbar durch zwei Hände voll frischen Spinat ersetzen. Viel Spaß dabei, Eure Lea

Zutaten für 2 Smoothies

  • 80 Gramm indischer Wassernabel | im Vietnamesischen “Rau Ma” oder im engl. “Pennywort” genannt (zwei Hände voll)
  • 200-220 Gramm Ananas
  • Saft von 1 Limette
  • 1/2 Banane
  • 5 Gramm frischer Ingwer
  • 1 Jalapeño | je nach individuellem Schärfe-Empfinden dosieren (kann auch entfallen)
  • 1 EL Chiasamen
  • 1/2-1 EL Agavendicksaft
  • 0,5 Liter sehr kaltes Wasser

Zubereitung (10 Minuten)

Indischen Wassernabel waschen.

Ananas schälen. Limette auspressen. Ingwer schälen und in kleine Stückchen schneiden. Stiel und Kerne der Jalapeño entfernen.

Alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und zu einem cremig-feinen Smoothie pürieren. Smoothie mit einem Rau Ma-Blatt garnieren und mit Chiasamen bestreut servieren.

Rezepte, die ebenfalls interessant sein könnten

Leave a Reply

sieben − eins =

2 Kommentare

  • Reply
    M.
    15. Juni 2017 at 19:21

    Hallo Lea, wie viel Wassernabel benötigt man für diese Menge? 80 g, verstehe ich das richtig?

    • Reply
      Lea
      17. Juni 2017 at 10:52

      Hallo,
      lieben Dank, dass Du mir dazu schreibst. Obwohl dieser Beitrag schon ein wenig älter ist, habe ich diesen Fehler nie entdeckt und bin sehr froh, dass Du mich darauf aufmerksam machst. Ja, Du hast ganz Recht – 80 Gramm waren gemeint – bzw. nehme einfach zwei Hände voll, dann ist das genau die richtige Menge. Freue mich, dass Du dieses besonders leckere und gesunde Getränk ausprobieren möchtest! <3 Schicke Dir ganz liebe Grüße, Deine Lea (PS: ich habe das jetzt im Beitrag entsprechend berichtigt! Danke)