Winter/ Clean Eating

Spaghetti-Kürbis à la Mexicana

LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

We konnte ich nur! Jahrelang habe ich die länglichen, bunten Spaghetti-Kürbisse im Supermarkt einfach links liegen lassen. Irgendwie habe ich mich nicht an diese sehr große Kürbisart herangetraut. Was ein Fehler!! Spaghetti-Kürbis ist ab jetzt meine absolute Nummer eins unter den Kürbissen. Habt Ihr Spaghetti-Kürbisse bei Euch im Supermarkt schon gesehen? Haltet unbedingt Ausschau danach. So sehen sie aus – länglich, rund und bunt gestreift.

Haltet Ausschau nach Spaghetti-Kürbissen. Ihr werdet begeistert sein!

Haltet Ausschau nach Spaghetti-Kürbissen. Ihr werdet begeistert sein!

In diesem Rezept bereite ich eine “Tex-Mex-Variante” des Spaghetti-Kürbis mit Bohnenchili zu. Aber Ihr könnt das nudelartige Fruchtfleisch ebenso mit veganer Bechamel, Tahini-Dressing, Kräutersoßen oder mit einer ganz einfachen veganen Tomatensoße genießen. Manche essen den Spaghetti-Kürbis auch einfach mit Salz, Pfeffer, gehackter Petersilie und ein wenig Kreuzkümmel. Spaghetti-Kürbisse sind kinderleicht zuzubereiten und mega-lecker. Ich bin verliebt!

Und da ein Spaghetti-Kürbis nicht nur groß und schwer ist, sondern auch viele Kerne enthält, zeige ich Euch außerdem, wie Ihr die Kerne lecker zum Naschen rösten könnt. Sie schmecken ein wenig wie Popcorn!

Kürbiskerne richtig rösten

Außerdem zeige ich Euch in diesem Rezept, wie Ihr Kürbiskerne lecker röstet

Also ganz viel Spaß beim Kürbis-Spaghetti-Futtern. Ich freue mich sehr auf Euer Feedback – gleich hier in den Kommentaren oder auf Facebook. Eure Lea

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für Euren Spaghetti-Kürbis à la Mexicana

  • 1 Spaghetti-Kürbis (ca. 2 kg)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 100 Gramm (rote) Zwiebel(n)
  • 1 Dose Kidneybohnen (ca. 165 Gramm Abtropfgewicht)
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 Dose gestückelte Tomaten im eigenen Saft
  • 1 kl. TL Agavendicksaft
  • 1 TL süßes Paprikapulver
  • Eine Prise Kreuzkümmel (= ein halber TL)
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 50 Gramm Babyspinat bzw. frischer Blattspinat
  • 1 Avocado
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 60 Gramm vegane Taco-Chips (Bioladen)

Für den Cashewkäse

  • 100 Gramm Cashewnüsse (einweichen)
  • 1 TL scharfer Senf
  • 3 EL Hefeflocken
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 ml Pflanzendrink zum Verdünnen (z.B. Mandeldrink oder Haferdrink)

Für das Rösten der Kürbiskerne

Kürbiskerne rösten - gewusst wie :-)

  • Die Kürbiskerne Eures Spaghetti-Kürbises
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Eine große Prise Salz
  • Chiliflocken nach Belieben (optional)
  • 1/2 TL Kreuzkümmel

Zubereitung

Vorbereitung: 100 Gramm Cashewnüsse über Nacht oder vier Stunden in Wasser einweichen lassen. Wer diesen Vorgang etwas beschleunigen möchte, kann heißes Wasser benutzen. Dann reicht, je nach Power Eures Mixers, auch eine Stunde Einweichzeit.

Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Kürbis waschen und halbieren.

Halbierter Spaghetti-Kürbis

Tipp: Das Halbieren eines Spaghetti-Kürbises ist richtig schwere Arbeit. Auch mit einem scharfen, sehr stabilen Messer. Mein Freund Julian hilft mir dabei immer. Denn die Schale des Spaghetti-Kürbis ist extrem stabil. Das ist gut, denn später dient sie als feste Schale zum Essen. Aber bitte passt beim Teilen des Kürbisses auf und verletzt Euch nicht!

Wenn der Kürnis halbiert ist, die Kerne mit einem Löffel entfernen und aufheben. Ich zeige Euch am Ende des Rezepts, wie Ihr die Kerne lecker rösten könnt, wenn Ihr mögt!

Kürbiskerne entfernen

Beim Entkernten Kürbis sieht man schon die "Spaghetti-Struktur" des Fruchtfleisches

Beim Entkernten Kürbis sieht man schon die “Spaghetti-Struktur” des Fruchtfleisches

Kürbis mit Schnittfläche nach unten(!) in ein oder zwei Auflaufformen legen und einen halben bis einen Zentimeter hoch Wasser einfüllen. Das hält das Kürbisfleisch beim Garen schön saftig.

Spaghetti-Kürbis garen

Spaghetti-Kürbis mit der Schnittfläche nach unten in 1-2 Auflaufformen legen und etwa einen Zentimeter Wasser einfüllen

Spaghetti-Kürbis in Wasser legen

Das Wasser hilft dabei, dass der Kürbis schön saftig bleibt.

Die Kürbishälften bei 200 Grad Umluft 35-37 Minuten im Ofen garen.

Während der Kürbis im Ofen gart, können wir weitere Zutaten für die Füllung zubereiten. Dafür 1-2 (rote) Zwiebeln schälen und würfeln. 1 Dose Kidneybohnen in ein Sieb geben und mit fließendem Wasser spülen.

Kidneybohnen

2 EL Pflanzenöl (ich benutze Kokosöl) in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel im heißen Fett andünsten. Anschließend die gewaschenen Bohnen, eine Dose gestückelte Tomaten und 4 EL Tomatenmark dazu geben. Umrühren und 3-4 Minuten sanft köcheln lassen. Das Bohnen-Chili mit 1 TL süßem Paprikapulver, einer Prise Kreuzkümmel, 1 TL Agavendicksaft sowie Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Chili mit ca. 100 ml Wasser verdünnen und die Flüssigkeit wieder etwas einköcheln lassen. Zum Schluss 50 Gramm gewaschenen Babyspinat unterheben und zusammen fallen lassen.

Spinat unterheben

Verfeinert das Bohnenchili zum Schluss mit einer Hand voll frischem Blattspinat

Bohnenchili

Dann das Chili erstmal vom Herd nehmen bzw. abkühlen lassen.

1 Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Avocadowürfel mit 1 EL Zitronensaft und einer Prise Salz würzen und bereit stellen.

Avocado mit Zitronensaft beträufeln und gut salzen

Avocado mit Zitronensaft beträufeln und gut salzen

Das Einweichwasser der Cashewnüsse abgießen. Cashewnüsse mit 1 TL Senf, 3 EL Hefefflocken, 1 EL Zitronensaft, einer großen Prise Salz und Pfeffer sowie 100 ml Pflanzendrink im Mixer pürieen.

Die Spaghetti-Kürbisse sollten nach 35-37 Minuten fertig gegart sein. Ihr erkennt das auch daran, wenn die Schale langsam und ein klein wenig beginnt braun zu werden. Normaler Weise kann man sich, wenn der Ofen vorgeheizt war, darauf verlassen, dass die Kürbishälften nach 35 Minuten gar sind. Der Ofen kann weiterhin angeschaltet bleiben.

Die Auflaufformen ganz vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Die Kürbishälften mit zwei Gabeln aus der Form heben und umgedreht auf die Arbeitsfläche setzen. Fruchtfleisch nun von allen Seiten Spaghetti-Förmig aus der Schale zur Mitte kratzen.

Jetzt wird Spaghetti aus unserem Spaghetti-Kürbis

Jetzt wird Spaghetti aus unserem Spaghetti-Kürbis

Spaghetti-Kürbis

Anschließend die Kürbisspaghetti etwas salzen und dann das Bohnen-Chili mit den Spaghettis vermischen. Danach den Cashewkäse über die Kürbisse verteilen.

Spaghetti-Kürbis nochmals in den 200 Grad heißen Ofen geben und den Cashewkäse leicht anbacken

Spaghetti-Kürbis nochmals in den Ofen geben und den Cashewkäse leicht anbacken

Das Wasser aus den Auflaufformen schütten. Die gefüllten Kürbishälften wieder in die Form geben und bei 200 Grad Umluft nochmals so lange backen, bis der Cashewkäse ein wenig Farbe annimmt. Das dauert etwa 10 Minuten.

Kürbisse auf Teller geben und mit Avocadowürfeln und Chips servieren. Und schon könnt Ihr Eure Spaghetti-Kürbisse à la Mexicana genießen.

Spaghetti-Kürbis à la Mexicana

Man kann das Chili und den Cashewkäse herrlich mit den Chips dippen. Yeah!

Spaghetti-Kürbis à la Mexicana

Und habt Ihr jetzt noch Lust, Eure Kürbiskerne zu rösten? Kein Problem. Säubert die Kürbiskerne ein wenig und spült sie ab. Dann sollten die Kürbiskerne über Nacht oder etwa 3-4 Stunden in Wasser eingeweicht werden.

Die eingeweichten Kürbiskerne etwas trocken tupfen. Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen.

Kürbiskerne mit 1 EL Olivenöl, 1 TL Agavendicksaft, einer großen Prise Salz, Chiliflocken, 1/2 TL Kreuzkümmel vermengen und auf dem Backpapier verteilen.

marinierte Kürbiskerne auf dem Backblech verteilen

Kürbiskerne ca. 12 Minuten bei 200 grad Umluft rösten. Ab und zu mit einem Löffel oder einer Gabel neu verteilen. Geröstete Kürbiskerne nochmals nachsalzen und den Knabberspaß genießen.

Geröstete Kürbiskerne

Rezepte, die ebenfalls interessant sein könnten

Leave a Reply

14 Kommentare

  • Reply
    Andrea
    11. September 2017 at 18:36

    Gestern nachgekocht – war wirklich sehr, sehr lecker!! Aber sehr viel, haben zu zweit nicht alles geschafft – aber hat heute auch noch gut geschmeckt.
    Schon im Ordner “Rezepte – erprobt und für gut befunden” gespeichert 😉
    Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße
    Andrea

    • Reply
      Lea
      11. September 2017 at 19:09

      Hi Andrea,
      ach cool, dass Du das Rezept schon ausprobiert hast. Das freut mich sehr! Du, bei mir bleibt da auch oft was übrig, aber man kann eine weitere Portion super am nächsten nochmals erwärmen, wie Du schreibst… Kommt auch immer so ein bisschen auf die Größe des Kürbisses an – manche Spaghetti-Kürbisse sind ja wahre “Monster” 😀 Dann noch viel Spaß mit den Rezeptideen auf Veggies und alles Liebe, Deine Lea

  • Reply
    Ilona
    23. August 2017 at 19:37

    Der Kürbis sieht nicht nur lecker aus, er schmeckt auch wunderbar! Ich kannte Spaghetti-Kürbis vorher nicht und habe ihn heute zufällig im Laden gesehen und sofort mitgenommen und nachgekocht! Bitte weiter so und danke für deinen tollen Blog!

    • Reply
      Lea
      27. August 2017 at 10:21

      Liebe Ilona, freue mich über Deine Rückmeldung! Habe nach Deiner Nachricht gleich auch Mal im Bioladen geschaut und siehe da: Yippieh, ich habe gestern auch den ersten Spaghetti-Kürbis gefunden und gleich mit nach Hause genommen. Werde daraus noch eine tolle neue Variation für den Blog machen 🙂 Bis ganz bald, Deine Lea <3

  • Reply
    Johanna
    4. Januar 2017 at 19:04

    Was für ein super Rezept, das muss ich unbedingt mal machen! Danke für die Inspiration 🙂

    Liebe Grüße,
    Johanna

    • Reply
      Lea
      6. Januar 2017 at 10:53

      Hallo Johanna,
      wünsche Dir ein schönes Neues Jahr mit viel Gesundheit & Erfolg! Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich hoffe, Du findest 2017 noch viele schöne vegane Inspiratonen für Dich auf Veggies,
      herzlichst & bis bald
      Lea

  • Reply
    Geni
    10. Dezember 2016 at 15:24

    Ein tolles Rezept, das probiere ich bei Gelegenheit mal aus 🙂

    • Reply
      Lea
      10. Dezember 2016 at 15:55

      Prima, das freut mich!! Ich halte auch immer die Augen nach Spaghetti-Kürbissen offen. sie werden ja nicht so oft angeboten 🙂 Liebe Grüße Lea
      (PS: bitte Spaghetti-Kürbisse nicht mit Butternut-Kürbissen verwechseln, denn die haben ein ganz anderes Fruchtfleisch…)

  • Reply
    Tulpentag
    29. November 2016 at 22:14

    Mhhh, das klingt total lecker. Werde ich gleich mal pinnen und bald ausprobieren 🙂
    Lieben Dank für das Rezept!
    Jenny

    • Reply
      Lea
      1. Dezember 2016 at 08:28

      Hi Jenny,
      gerne! Freut mich, dass Dir das Rezept gefällt 🙂 Bis bald, alles liebe Lea

  • Reply
    Domi
    25. November 2016 at 10:57

    Hallo,
    schön tolle Rezepte für die noch andauernde Kürbiszeit zu finden. Ich werde das am kommenden Wochenende direkt mal umsetzen. Sieht wirklich mehr als lecker aus. Dein Blog ist sowieso wirklich inspirierend für mich. Vielen Dank für die tolle Arbeit. Weiter so. Schönen Gruß.
    Dominik

    • Reply
      Lea
      27. November 2016 at 19:08

      Hi Domi,
      vielen lieben Dank! Es gibt nicht Schöneres, als zu hören, dass ich mit meinem Blog menschen für vegane Gerichte begeistern kann! Ganz liebe Grüße & viel Spaß beim Stöbern & Nachkochen 😉 Herzlichst Lea <3

  • Reply
    Krisi von Excusemebut...
    20. November 2016 at 12:22

    Wow, der gefüllte Kürbis sieht sooo lecker aus! Eine tolle Idee. Ich fülle meine Spaghettikürbis ebenfalls gerne mit Spinat, aber es sieht dabei nie so toll aus;) Bisher habe ich immer nur Hokkaidokerne geröstet, frage mich gerade warum ich die anderen immer wegschmeisse! Danke für die Anregung!;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    • Reply
      Lea
      20. November 2016 at 22:27

      Hallo Krisi,
      gerne, freut mich 🙂 Liebe Grüße Lea